Le vieux Village – das alte Dorf ist online

In einem Talkessel liegt das kleine alte Dorf dem die Bewohner keinen Namen gaben. Sie nannten es immer nur „das alte Dorf“. Vor einigen Jahren wurde das Dorf von einem Meteoriten getroffen und fast alle Haeuser wurden beschädigt und mussten repariert und renoviert werden. Nur das Haus des Müllers war nicht mehr zu retten. Die Ruine ist noch zu sehen. Er hat sich unterhalb seiner alten Muehle ein neues Haus gebaut. Da der Muehlbach ebenfalls durch den Meteoritenschauer verschuettet war, hat er sich in den wohlverdienten Ruhestand zurueckgezogen.

Die jungen Leute des Dorfes wollten nicht mehr in dem engen Kessel wohnen. Sie bauten Strassen rund herum und auch durch die Huegel hindurch. In den Aussenbezirken entstanden neue Gemeinschaftsgebaeude und Arbeitsplätze. Zur groessten Insel wurde ein Damm gebaut und auch darueber eine Strasse gelegt. Eine schöne Kirschbaumallee führt dort zum Turmhaus des ältesten Inselbewohners, der bisher nur mit dem Segelschiff zum Festland fahren konnte. Gegenueber befindet sich ein grosser freier Platz. Der Bauer, der bisher seine Felder dort hatte ist verstorben und nun soll dort ein grosser Festplatz entstehen.

Wir duerfen gespannt sein, wie sich die Inselgemeinschaft weiter entwickelt.

Download Exchange

Download Zip-Datei