Die Sims 4 – 2014

14.11.2014

Phantastisches Video rund um das Dach von Simfans.de

Dachtutorial

04.11.2014

Neuer Patch mit Pools und einigen Bug-Behebungen. Simension war wieder sehr schnell mit der Übersetzung. Danke dafür!

Patch 1.2.16.10 deutsch

31.10.2014
Auf dieser Seite gibt es ab und zu kleine Videos aus dem alltäglichem Gameplay zu sehen. Sims4 Videos

21.10.2014

Was der heutige Patch alles beinhaltet übersetzt uns hier Simension

Patchnotizen: Patch 1.0.797.20 vom 21. Oktober 2014 für Die Sims 4

1.10.2014

Der Oktober fängt gut an. Lest hier EA macht Geschenke!

22.09.2014

Sims 4 ist da und inzwischen habe ich, nach zweiwöchiger Urlaubspause schon 102 Stunden Spielzeit geschafft. Das Spiel ist phantastisch und sehr viel besser als ich gedacht habe.  Drei Generationen von Roberta Sim befinden sich bereits im Spiel und auch einige meiner neu erstellten Sims.  Aktuell spiele ich 8 Haushalte wechselweise und es fällt mir richtig schwer, das Spiel zwischendurch auch mal zu verlassen um meine Urlaubsfotos zu bearbeiten.  🙂  Demnächst dann neue Artikel mit Screenshots über meine Sims4-Familien.

 

26.08.2014
Pfotis Corner zeigt eine schöne Anleitung zum Sims4-Package-Editor

19.08.2014
Im Simforum.de habe ich einen wirklich schönen Bericht zur Sims4-Familie gefunden.

 

17.08.2014

Ooohhh! Ich bin CAS-süchtig! 🙂  Allein diese Demo macht schon soviel Spaß! Hier meine ersten acht Sims, die ich erstellt habe. Inzwischen sind es mehr. 🙂

Mehr dazu später.


 

09.07.2014

Es tut sich was .. Beste Neuigkeit: demnächst eine CAS-Demo für alle. Weitere Information zum Spiel
gibt es hier: SimTimes – Spielinfos zu Die Sims 4


 

03.07.2014

Meine Meinung zu Die Sims 4

Gerade habe ich von Nörglern und Nörgler die über Nörgler nörgeln gelesen und fand das nicht lustig. Kritik und Meinungsäußerung muss sein. Wie soll EA denn sonst wissen, was die Simsspieler interessiert. Es gibt so viele Spieler wie es Sims gibt, Jeder spielt das Spiel nach seinen Vorlieben und die sind so vielfältig wie auch das Simsspiel ist. Der eine ist nur Architekt, der andere Familienspieler, der Dritte liebt selbstgemachte Muster. Einer mag es gern so realistisch wie möglich, eine andere möchte lieber ihre heile Sims-Welt und, und und … . Alle haben bisher ihren Platz in den Simsspielen 1 bis 3 gefunden.

Nun fängt Die Sims 4 wieder ganz von vorne an. Es ist doch logisch, dass nicht alles, was wir bisher in den Spielen hatten, jetzt im neuen Basisspiel drin ist. Dafür gibt es Neues. Baumodus und CAS z.B. scheint mir nahezu perfekt zu sein. Von dem Deko-Raddampfer bin ich begeistert. Die Spielweise wird eine völlig andere sein, keine offene Welt aber die Möglichkeit verlustfrei von einer Nachbarschaft zur anderen oder auch von einer Welt zur anderen zu gehen, finde ich sehr interessant. Die Rabittholes werden mir nicht fehlen, denn es macht doch keinen Unterschied, ob der Sim sofort verschwindet oder erst „stundenlang“ durch die Stadt fährt um in einem Gebäude zu verschwinden. Buch- und Lebensmittelladen werden mir allerdings im Stadtbild fehlen, daher wird mein erster Bau ein kleiner Marktplatz sein mit kleinen Läden und mit Bänkchen draussen, so dass sich die Sims dort wie gehabt treffen können. Muss ja nicht zum Arbeiten oder Einkaufen sein. Simsspieler sind doch kreativ, was fehlt können wir doch halbwegs ersetzen. 😉

Was mich persönlich wirklich tief getroffen hat, ist das Fehlen der Kleinkinder (ich liebe diese kleinen Toddler) und erst der Hinweis, dass auch nachträglich noch eine Alterstufe eingefügt werden kann, hat mich wieder beruhigt. Ich spiele leidenschaftlich gerne mit großen Familien und die sind ohne die Toddler einfach unvollständig. Ich hoffe sehr, dass die früher oder später (bitte früher!) wieder dabei sind. Die Pools fehlen mir nicht so sehr, aber das ist eben, wie so vieles, auch Geschmackssache. Kein Create a Style, auch das tat weh aber andererseits sammelt sich dann auch nicht so viel „Müll“ auf dem Rechner an. Kann ich verschmerzen. Das CAW wird mir auch fehlen, denn ich habe gerne zwischendurch kleine Welten für mich gebaut (habe gerade wieder mit einer angefangen). Es gibt sicher noch das eine oder andere, was mir im Laufe eines ersten Spiels fehlen wird, weil ich es von Sims 3 her so gewohnt bin aber es gibt sicher noch sehr viel mehr Neues über das ich mich freuen kann (ich freue mich immer über neue Dinge).

Meine Vorbestellung von Die Sims 4 liegt nun fast ein Jahr bei Amazon auf Halde und ich freue mich, im September das Spiel dann endlich installieren zu können. Bis die ersten Addons dazu kommen, werde ich sicher Sims 3 und Sim4 parallel spielen.


29.06.2014

Nachtrag dazu: Eine weitere Altersstufe nachträglich einzufügen ist möglich. Also kann ich auf ein Addon mit Kleinkindern hoffen. 🙂


 

[…] Auch die vorhandenen Altersstufen enthüllt Ryan. Demnach gibt es Babys, Kinder, Teenager, junge Erwachsene, Erwachsene und Senioren. Es wird also fortan keine Kleinkinder mehr geben.[…]

Quelle: Sim Times

Das darf doch wohl nicht wahr sein! Da sollen die Windelstrampler direkt aus ihren Windeln in den Schulbus hüpfen? Wozu dann überhaupt die anderen Altersstufen? Macht es euch doch noch einfacher, Teenager und Erwachsene genügen doch dann auch. Ich bin sauer!

Sims4Emotions – Youtube